Skip to main content

Acer H6510BD

(4.5 / 5 bei 275 Stimmen)

578,98 € 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Marken
Typen
Auflösung1920 x 1080
TechnikDLP
Helligkeit3000 ANSI Lumen
Kontrast10.000:1
3D
Lens-Shift
Lampen-Lebensdauer5000 Stunden
Gewicht3,1 kg
max. Lautstärke32 dB
Bildverbesserung
Zwischenbildberechnung

Gesamtbewertung

78.33%

Bildqualität
80%
Ausstattung
75%
Ergonomie
80%

Beamer Test: Acer H6510BD Testbericht

Der Acer H6510BD ist ein Gerät der Heimkino-Einsteigerklasse. Er ist ein kompakter 3D Full HD Heimkino Beamer mit guten Allroundqualitäten.

Besondere Features:

  • Acer ColorBoost II+ Technologie
  • DLP® BrilliantColor™ 0.65″ DarkChip™ 3
  • DLP® 3D mit HDMI™ 1.4a
  • 2D zu 3D Technologie
  • Native 24P Wiedergabe
  • 6 Segment-Farbrad
  • 1 Jahr Garantie auf die Lampe

Gehäuse und Verarbeitung:

Der Acer H6510BD kommt in einer schlicht gehaltenen weisen Optik daher und die Verarbeitungsqualität ist uns beim Test insgesamt positiv aufgefallen. Das Gehäuse ist mit seinen Maßen von 22 x 7,8 x 26,4 cm bei einem Gewicht von nur lediglich 2,2 Kg sehr kompakt und auch für den mobilen Einsatz oder einen Filme Abend bei Freunden geeignet. Die Anschlüsse sind alle auf der Rückseite zu finden und umfassen folgende Schnittstellen:

Acer H6510BD Rückseite

Eingänge:

  • 2x HDMI mit HDCP Unterstützung
  • 1x 15-Pin D-Sub (VGA/Component/HDTV)
  • 1x Component (3 RCA)
  • 1x Composite Video RCA
  • 1x S-Video (Mini DIN) 1x 3.5mm Audio Mini
Ausgänge:
  • 1x 3.5mm Audio Mini
  • 1x 15-Pin D-Sub für Monitor (loop through)
  • 1x USB (Typ B mini) Anschluss (Remotecomputer-Steuerung)
  • 1x RS232 (D-Sub) Anschluss Mitgeliefertes Zubehör EURO Stromkabel, VGA
  • Bildqualität:

    Aufgrund der hohen Helligkeit von 3000 ANSI Lumen lässt sich der Acer H6510BD auch sehr gut bei Tageslicht einsetzten und liefert immer noch ein recht ansehnliches Bild. Der Kontrast liegt dank der DLP Technologie in dieser Preisklasse auf einem sehr hohen Niveau, der absolute Schwarzwert ist allerdings nicht mit höherpreisigen Heimkino-Beamern zu vergleichen. Die Schärfe ist für diese Preisklasse wieder durchgehend auf einem guten Level. Auch die Übertragung von 3D Inhalten, wie beispielsweise von einem Blu-ray 3D Player sind, dank der HDMI 1.4a Ports kein Problem. Das 3D Bild begeisterte vorallem durch die enorme Lichtstärke des Projektors, da durch die 3D Shutter Brille immer mit Einbußen in der Helligkeit zu rechnen ist spielte der Acer H6510BD im Test hier seine Vorteile aus.

    Bedienung und Ergonomie:

    Acer H6510BD Fernbedienung Beim Test des Acer H6510BD ist uns besonders die einfache Bedienung des Menüs aufgefallen, alle Menüpunkte sind leicht zu finden und das Menü ist sehr intuitiv zu bedienen. Die Ersteinrichtung ist in nur weniger als einer Minute abgeschlossen und es kann los gehen. Die Aufstellung des Projektors von Acer gestaltet sich dank der integrierten Trapezkorrektur sehr flexibel. Lens-Shift ist in dieser Preis-Region leider noch nicht zu finden. So gut die Bedienung, Aufstellung und die Einrichtung des Modells ablief, enttäuschte die Fernbedienung des Acer H6510BD. Wir empfanden Sie, als nicht wirklich ergonomisch, Sie ist einfach zu klein und bietet zudem auch keine Beleuchtung der Tasten, für einen Heimkino Beamer eigentlich ein Muss, da dieser hauptsächlich in dunkler Umgebung betrieben wird, Schade!

    Lautstärke:

    Der Acer H6510BD Test offenbarte bei der Lautstärke das Hauptproblem, der kompakten Bauweise. Hier werden extrem kleine Lüfter verbaut, die dementsprechend schnell drehen müssen um die warme Luft aus dem Gehäuse zu befördern. Im normalen Lampenmodus werden hier 32 dB erreicht, was gerade bei leisen Filmsequenzen deutlich zu hören ist und im Test als störend empfunden wurde. Wir betrieben den Acer 6510BD testweise im Eco-Modus und konnten die Lautstärke der Lüfter somit deutlich verringern. Wir empfehlen den Projektor falls möglich also im Eco-Modus zu betreiben.

    Fazit zum Acer H6510BD Test:

    Der Acer H6510BD konnte uns beim Beamer Test in dieser Preisklasse voll überzeugen. Wer einen kleinen, günstigen Heimkino-Beamer sucht der fürs Geld ein sehr ansprechendes Bild liefert, ist mit dem Acer H6510BD bestens bedient. Seine Stärken liegen ganz klar in der typisch Acer einfachen Bedienbarkeit des Menüs, dem in dieser Preisklasse konkurrenzlosen Bild, seiner Wohnzimmer tauglichen Lichtstärke von 3000 ANSI Lumen und natürlich dem Preis/Leistungs Verhältnis. Im Test negativ aufgefallen sind uns die hohe Lautstärke im normalen-Lampenmodus, sowie die schlechte Fernbedienung. Allerdings alles Punkte die man bei diesem äußerst attraktiven Preis aufjedenfall verkraften kann, denn das Hauptargument, nämlich das Bild stimmt hier ganz klar!

    Wer also den Acer H6510BD kaufen möchte hat unseren Segen, hier kann bedenkenlos zugegriffen werden!

    Keine Erfahrungsberichte vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    *


    578,98 € 649,00 €

    inkl. 19% gesetzlicher MwSt.